Iran erlangt von US-Sanktionen betroffenen Öltanker zurück

German Radio 5 views

Iran hat einen Öltanker erfolgreich zurückerlangt, den die Vereinigten Staaten wegen angeblicher Umgehung von Sanktionen gegen die Islamische Republik beschlagnahmt hatten.

Der unter der Flagge der Dominikanischen Republik fahrende Öltanker MT Gulf Sky ist einer Seefahrerorganisation zufolge am 5. Juli von der Küste der Vereinigten Arabischen Emirate fortgebracht worden.

Laut TankerTrackers.com zeigen Satellitenbilder, dass er jetzt in iranischen Gewässern ankert.

Am 19. Juli letzten Jahres beschlagnahmten iranische Marinekräfte einen Tanker unter britischer Flagge, Stena Impero, als das Schiff Warnsignale ignorierte, während es auf seiner Route mit einem Fischerboot kollidierte.

Dies geschah, nachdem britische Seestreitkräfte Wochen zuvor in Gibraltar einen iranischen Öltanker beschlagnahmt hatten, unter dem Vorwand, dass er unter Verstoß gegen die EU-Sanktionen gegen Syrien, Öl nach Syrien transportieren wolle.

Die Stena Impero wurde freigelassen, nachdem Großbritannien das erbeutete iranische Schiff befreit hatte, um eine Eskalation der Spannungen zu verhindern.

Related

Add Comments